Es ist normal, verschieden zu sein.
Es ist normal, verschieden zu sein.

Stellenangebote Mitarbeiter/in

Tagesförderstätte für Erwachsene

 

Die Tagesförderstätte für schwer-mehrfach behinderte erwachsene Menschen sucht zur Verstärkung des Teams ab sofort:

 

eine/n Ergotherapeut/in

oder

eine/n Heilpädagogin/en

 

Der Stellenumfang beträgt 19,25 Wochenstunden.

 

Wir erwarten:

• eine Ausbildung im oben genannten Bereich

• basale klientenzentrierte Arbeit

• Initiierung und Durchführung von gruppenübergreifenden Angeboten für Menschen mit 

  schweren Behinderungen

• Erstellung von qualifizierten Hilfe- und Förderplänen

• Engagement, Einfühlungsvermögen und Teamfähigkeit

 

Wir bieten:

• positives Betriebsklima und Einbindung in ein erfahrenes und motiviertes Team

• Vergütung nach den Eingruppierungsrichtlinien der Lebenshilfe Koblenz

• Möglichkeit zu selbständigem und eigenverantwortlichen Arbeiten

• Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

 

Bewerbungen bitte per Mail an

bewerbung@lebenshilfe-koblenz.de

 

Rückfragen bitte an die Bereichsleitung, Frau Sarah Pütz

puetz@lebenshilfe-koblenz.de

 

Dieses Stellenausschreibung wurde am 24.02.2017 veröffentlicht.

 

Kita Wilde Löwen

 

Die Stadt Koblenz hat für Kinder ab dem vollendeten zweiten Lebensjahr aus dem Stadtteil Karthause kurzfristig eine Übergangslösung in Räumen der Hans-Zulliger-Schule in Lützel geschaffen.

Später wird die Einrichtung dann in einer größeren, neu zu errichtenden Kindertagesstätte auf der Karthause (Löwentor) aufgehen.

 

Der Lebenshilfe wurde die Betriebsträgerschaft dieser neuen Kindertagesstätte übertragen.

Die Regel-KiTa „Wilde Löwen“  gliedert sich in drei „geöffnete Gruppen“ mit verlängertem Vormittagsangebot.

 

Wir suchen zur Vervollständigung für unsers Teams ab sofort

befristet zunächst bis Sommer 2018

im Umfang einer halben Stelle

 

interkulturelle Fachkraft

 

Die erforderliche Qualifikation richtet sich nach der einschlägigen Fachkräfteverordnung des

Landes Rheinland-Pfalz.

 

Das können Sie von uns erwarten:

  • eine Vergütung nach hauseigenen Richtlinien, dabei werden Zeiten einschlägiger Berufserfahrung berücksichtigt.
  • pädagogisches Arbeiten nach einer modernen Konzeption
  • ein offenes und aufgeschlossenes Gesamtteam
  • Angebote zur beruflichen Fort- und Weiterbildung

 

Wenn Sie uns mit ihren fachlichen und persönlichen Qualitäten unterstützen wollen,  freuen wir uns über aussagefähige Unterlagen per E-Mail an

 

bewerbung@lebenshilfe-koblenz.de

 

Dieses Stellenangebot wurde am 10.03.2017 aktualisiert.

Integrationshilfe in Regelkindertagesstätten

Je nach den Hilfebedarfen der einzelnen Kinder suchen wir  

immer wieder:

 

Heilpädagoge/in oder Erzieher/in

mit Zusatzausbildung oder Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung

oder artverwandten Berufsqualifikationen

(ausschließlich anerkannte Fachkräfte)

  • Stundenumfang: meist 8 - 16 Std / Woche zu Kernzeiten von Kindertagesstätten

Aufgabenbereich:

  • Förderung und Begleitung
    jeweils eines Kindes mit Behinderung in einer Regelkindertagesstätte
  • Individuelle Förderplanung und deren Umsetzung
  • selbständiges Arbeiten mit Anbindung an ein Fachteam
  • Kooperation mit der Kindertagesstätte, den Eltern und anderen Fachkräften

Mehr Informationen hier: IPFD KiTa

Bewerbung bitte an

 

bewerbung@lebenshilfe-koblenz.de

 

Rückfragen an Frau Katja Liesenfeld oder  Frau Schaarschmidt-Bihn

Tel: 0261 - 96 35 53 -23

liesenfeld@lebenshilfe-koblenz.de     oder  schaarschmidt-bihn@lebenshilfe-koblenz.de

 

Integrationshilfe an Regelschulen

Pädagogische Fachkräfte

 

Für den Bereich der schulischen Integrationshilfe suchen wir immer wieder heilpädagogische oder sozialpädagogische Fachkräfte beispielsweise für die individuelle Begleitung und Unterstützung von Kindern/ Jugendlichen mit Beeinträchtigungen im sozial-emotionalen Bereich oder im Bereich der AutismusSpektrumsStörung.

 

Die Stundenumfänge bewegen sich meist zwischen 15 und 25 Std/ Wo.

 

Wir bieten:

- ein abwechslungsreiches und außergewöhnliches Arbeitsfeld

- fachliche Begleitung und Austausch im Fachteam
  Autismus bzw Schulische Integrationshilfe

- eigenverantwortliches Arbeiten

 

Wir erwarten

- pädagogische Ausbildung / Studium und Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung

- hohe Motivation und Flexibilität

- selbstständiges, eigenverantwortliches Arbeiten mit Anbindung an das Fachteam

- Kooperation mit Schule, den Eltern und anderen Fachkräften

- Konflikt- und Teamfähigkeit

 

Mehr Informationen hier: IPFD Schule

 

Bewerbung bitte an

bewerbung@lebenshilfe-koblenz.de

 

Rückfragen an

Frau Pamela Prieß

Tel.: 0261 96 35 53 -13

priess@lebenshilfe-koblenz.de

 

Verwaltung

 

Zur Verstärkung unserer Verwaltung suchen wir

  • ab sofort
  • unbefristet
  • in Teilzeit (19,25 Wochenstunden) eine/n

 

Buchhalter/in oder

Steuerfachangestellte/n

 

Aufgabengebiet:

  • selbständige Bewältigung aller Finanzbuchhaltungsaufgaben / EDV-gestützt
  • Abrechnungswesen mit Kostenträgern und externen Dienstleistern
  • Mitwirkung bei der Leistungserfassung via Software
  • bei entsprechenden Kenntnissen Mitwirkung in der operativen Personalverwaltung und Gehaltsbuchhaltung
  • allgemeine Sekretariatsaufgaben
  • Assistenz für das Leitungsteam

Unsere Erwartungen:

  • abgeschlossene einschlägige Qaulifikation in den genannten Berufen
  • Kenntnisse des Sozialversicherungsrechts im Personalwesen
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit im Team und im Umgang mit Menschen mit Behinderung
  • sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen

 

Wenn Sie uns mit ihren fachlichen und persönlichen Qualitäten unterstützen wollen,  freuen wir uns über aussagefähige Unterlagen vorzugsweise per E-Mail an

 

bewerbung@lebenshilfe-koblenz.de

 

Dieses Stellenangebot wurde am 04.01.2016 veröffentlicht.

Initiativbewerbungen

können Sie gerne per E-Mail an uns richten:

 

bewerbung@lebenshilfe-koblenz.de

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung, Ortsvereinigung Koblenz e.V.