Es ist normal, verschieden zu sein.
Es ist normal, verschieden zu sein.

Helferpool im FUD

Unser Familienunterstützender Dienst (FUD) sucht immer wieder Menschen, die in einem begrenzten Umfang anderen Menschen helfen wollen.

Das muss nicht ehrenamtlich im Sinne von "ganz ohne Vergütung sein".

Das Steuergesetz sieht ausdrücklich die Möglichkeit einer Aufwandsentschädigung vor ("Übungsleiterpauschale"), von der wir Gebrauch machen.

 

LaienhelferInnen, Studenten und Studentinnen, Fachkräfte aus Pädagogik und Pflege in Elternzeit, ..., viele verschiedene Menschen bilden unseren Helferpool. Auf der anderen Seite stehen die Familien mit einem behinderten Angehörigen (Kind / Jugendlicher / Erwachsener), die regelmäßig oder auch unregelmäßig Hilfe und Entlastung im eigenen häuslichen Umfeld suchen.

 

Unser FUD vermittelt diese Art niedrigschwelliger Betreuung, begleitet die eingesetzten Helfer/innen durch Schulungen und stellt den Versicherungsschutz sicher.

 

Ansprechpartner:

 

Martina Stelzer-Konopka, Teamkoordinatorin FUD

0261- 96 35 53 21

stelzer-konopka@lebenshilfe-koblenz.de

 

Elisabeth Bettinger-Schwed

0261- 96 35 53 21

bettinger-schwed@lebenshilfe-koblenz.de

 

Über die Aufwandsentschädigung informiert Sie unser Merkblatt, das Sie hier als Download finden:

Merkblatt Aufwandsentschädigung
Merkblatt Aufwandsentschädigung.pdf
PDF-Dokument [64.3 KB]

Bewerben können Sie sich mit Hilfe eines Kurzprofils, das Sie downloaden können oder auch per Mail:

 

bewerbung@lebenshilfe-koblenz.de

 

Bewerberkurzprofil FUD Helfer
Fragebogen FUD Helfer Stammdaten.pdf
PDF-Dokument [151.4 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung, Ortsvereinigung Koblenz e.V.